Johannes Leßmann - seltene Krugvase Margarethenhöhe - Lindig-Schüler

169,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar

  • art_825_2c06
Johannes Leßmann - seltene Krugvase Margarethenhöhe - Lindig-Schüler Eine Krugvase der... mehr
Produktinformationen "Johannes Leßmann - seltene Krugvase Margarethenhöhe - Lindig-Schüler"

Johannes Leßmann - seltene Krugvase Margarethenhöhe - Lindig-Schüler

Eine Krugvase der Kunsttöpferei Margarethenhöhe in Essen - um 1930. Entwurf Johannes Leßmann, welcher 1927 als Leiter der Werkstatt Nachfolger von Will Lammert wurde (blieb dies bis 1944, er fiel im Krieg). Er ist Schüler von Otto Lindig dessen Einfluss in der klaren Formensprache des Stücks allzu offensichtlich ist. Leßmann verschaffte der Bauhaus-Idee im Ruhrgebiet eine breite Wirkung verschafft zu haben. Höhe 21.5 cm. Unterseitig gemarkt mit Prägestempel und handschriftlicher Formnummer. Am Stand kleine Abplatzer, Zustand ansonsten sehr gut.

Weiterführende Links zu "Johannes Leßmann - seltene Krugvase Margarethenhöhe - Lindig-Schüler"